Archiv
01.04.2011, 14:48 Uhr
OV Bedburdyck: Wahlkreisbegehung in Gierath-Gubberath
Der Vorsitzende des OV Bedburdyck und zuständiges Ratsmitglied Stefan Heckhausen hatte zur ersten Wahlkreisbegehung in Gierath Gubberath eingeladen. An der Begehung nahmen außerdem der Bürgermeister Harald Zillikens, die Stv. Vorsitzenden des Ortsverbandes Bedburdyck Stephan Esser und Andrea Winzen , Kreistagsabgeordneter Thomas Welter, Gemeindeverbandsvorsitzender Dr. Christoph Schmitz, Vertreter des Ortsverbandes sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger teil.
Bei der Begehung fielen unter anderem der Zustand der Grünanlagen im Bereich Gieratherstr.-Pestalozzistr. sowie Schilder die auf beschädigte Gehwege aufmerksam machten und die lockere Bank am Lindenkreuz auf. Weiterhin wurde starker LKW-Verkehr durch die Ortschaft Gubberath beklagt. Hier gibt es zwar ein Straßenschild, das den LKW-Verkehr begrenzen soll, allerdings ist dieses für die Führer der LKW nicht immer zu erkennen. Hier wurde ein zweites Schild angeregt.

Anfangs und Endpunkt der Wahlkreisbegehung war die Feuerwehr Gierath, ein besonderes Dankeschön an Heinz Dieter Abels, der die Gruppe gestärkt auf die Wahlkreisbegehung schickte.