Archiv
11.11.2011, 10:14 Uhr
Neue Turnhalle zwischen Bedburdyck und Gierath
Wenn das Sprichwort stimmt,"Was lange währt wird endlich gut" dann muß die neue Turnhalle zwischen Bedburdyck und Gierath ein Prachtstück werden.
 
Gab es vor mehr als 20 Jahren Schwierigkeiten, sich auf einen Standort zu einigen, so war es später die Finanzierung, die immer wieder dafür sorgte, dass alles aufgeschoben wurde. Im Wahlprogramm der CDU wurde die Halle 2009 wieder in die Prioritätenliste gesetzt.  
Ralf Cremers, Horst Schröder, BM Harald Zillikens, Dez.Oswald Duda und Dirk Tillmann vom Büro RKW
Am 02. November 2011 wurde das Projekt mit dem 1. Spatenstich begonnen mit einer Vielzahl von interessierten Bürgern.
 
Wir alle freuen uns auf das Richtfest und  dieFertigstellung - hoffentlich Ende 2012.