Archiv
28.08.2012
Die Eröffnungsfeier fand in  einer bis auf den letzten Platz gefüllten Peter-Bamm-Halle statt.

Die CDU Jüchen freut sich darüber, dass es gelungen ist, mit dieser Schulform, eine Komplettlösung für Jüchener Schüler gefunden zu haben. Dass die neue Sekundarschule kein Experiment ist, zeigt das seit 20 Jahren erfolgreich erprobte Modell in Sachsen.
weiter
04.05.2012
Jüchen. Die CDU-Fraktion hat bei den turnusmäßigen Wahlen zur Halbzeit der Ratsperiode  den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Norbert Esser und seine Stellvertreter Helmut Kreutz, Karl-Heinz Ehms und Karl-Heinz Mohren eindrucksvoll bestätigt. Ebenso wurde der Fraktionsgeschäftsführer Andreas Tillmann in seinem Amt bestätigt.
weiter
12.04.2012
Wie jedes Jahr verteilte der CDU Ortsverband Jüchen am Ostersamstag Blumen und bunte Ostereier an Bürgerinnen und Bürger. Der Ortsverbandsvorsitzende Christoph Schmitz konnte wie auch in den letzten Jahren den CDU Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling und den Landstagsabgeordneten Lutz Lienenkämper begrüßen.
weiter
19.03.2012
Rot-Grün bereits am Ende
Die rot-grüne Minderheitsregierung ist nach nur 1,5 Jahren an der Verabschiedung des Haushalts gescheitert. Alles Tricksen durch künstliches Hochrechnen der Einnahmen konnte nicht verhindern, dass das Defizit weiter angewachsen ist. Die jetzt anstehenden Wahlen sind für unsere Bürgerinnen und Bürger eine Möglichkeit zu entscheiden, ob sie weiterhin eine schuldenfinanzierte Politik auf Kosten unserer Kinder oder ob sie eine solide, auf die Zukunft ausgerichtete Haushaltsführung wollen.

Lesen Sie dazu die Erklärung unserer Landtagsabgeordnenten für den Rhein-Kreis Neuss.
30.01.2012
Der CDU Ortsverband Bedburdyck hat am Freitagabend den 27.01.2012, 6 junge, politisch Interessierte zu einem Treffen eingeladen. Ziel war es, die Aktivitäten der JU-Jüchen wiederzubeleben. Umso mehr freute sich der Vorsitzende des Ortsverbandes, Stefan Heckhausen, dass alle seiner Einladung gefolgt waren.
weiter
11.11.2011
Wenn das Sprichwort stimmt,"Was lange währt wird endlich gut" dann muß die neue Turnhalle zwischen Bedburdyck und Gierath ein Prachtstück werden.
 
Gab es vor mehr als 20 Jahren Schwierigkeiten, sich auf einen Standort zu einigen, so war es später die Finanzierung, die immer wieder dafür sorgte, dass alles aufgeschoben wurde. Im Wahlprogramm der CDU wurde die Halle 2009 wieder in die Prioritätenliste gesetzt.  
weiter
04.10.2011
Endlich konnte er fertig gestellt werden.  Der neue Spielplatz – Südseezauber im Auenfeld wurde in dieser Woche  durch die Auszubildenden der Sparkasse im Kreis Neuss hergestellt.  Zuvor wurde das Projekt  gemeinsam mit Grund-, Realschule und Gymnasium erarbeitet und entworfen.
 
weiter
21.09.2011
Bürgermeister Harald Zillikens zieht positive Halbzeitbilanz
Am 17.09.2011 trafen sich die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Jüchen. Der Vorsitzende Christoph Schmitz hatte eingeladen, da die Delegierten für den Kreisparteitag zu wählen waren. Bürgermeister Harald Zillikens und der CDU Landtagsabgeordnete Lutz Lienenkämper waren als Redner geladen.
 
Harald Zillikens nutze die Gelegenheit eine Halbzeitbilanz zu ziehen. Das CDU-Wahlprogramm in der Hand verkündete er, dass viele Punkte im Wahlprogramm abgeschlossen oder zurzeit in Arbeit seien. Dann begann er einige Punkte aufzuzählen.
weiter
21.07.2011
Auf Grund des  Schulkonsens von  CDU, SPD und Grüne gibt es demnächst keine Gemeinschaftsschule, sondern neben den bisherigen Schulformen eine neue Sekundarschule. Diese Schulform bietet gerade den kleineren Kommunen und Städten, wie Jüchen, die Möglichkeit,  allen Schülern vor Ort ein entsprechendes Ausbildungskonzept zu bieten.
weiter
14.07.2011
Der CDU-Ortsverband Jüchen hatte zur offenen Mitgliederversammlung zur Diskussion zum Thema Energie geladen. In der Gaststätte Caspers konnten die Gäste mit dem Bürgermeister der Gemeinde Jüchen, Herrn Zillikens, dem CDU Landtagsabgeordneten für Jüchen Herrn Lienenkämper und Herrn Marx als Vertreter der Energieagentur NRW diskutieren. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit ihre Fragen direkt zu adressieren, wofür die Diskussionsteilnehmer mit kompetenten Antworten und Ratschlägen zur Verfügung standen.
weiter